Ausgewählte Fälle

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Bandbreite unserer Arbeit!

Hier finden sie eine Auswahl an Referenzen zu aktuellen und abgeschlossenen Fälle, bei denen wir als Fachanwälte für Strafrecht tätig sind/waren. Im Rahmen der Strafzumessung ist das Maß individueller Schuld das Ausschlaggebende und bedarf immer einer genauen Einzelfallbetrachtung.

 

Einstellung gegen Auflage (§ 153 a StPO)
Amtsgericht Landsberg am Lech
Fahrlässige Tötung


Haftbefehl aufgehoben, Verfahren läuft noch
Staatsanwaltschaft München II
Sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen in 107 Fällen, in 36 Fällen in Tateinheit mit Vergewaltigung


2 Jahre Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung
Landgericht München I
Gewerbsmäßiges Inverkehrbringen von Arzneimitteln zu Dopingzwecken im Sport, gewerbsmäßiges unerlaubtes Handeltreiben mit Dopingmitteln zum Zwecke des Dopings


Freiheitsstrafe von 6 Jahren, Unterbringung in Entziehungsanstalt
Landgericht München I
Versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung, Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, besonders schwerer Raub


Einstellung mangels hinreichendem Tatverdachts (§ 170 II StPO)
Staatsanwaltschaft München I
Verbotenes Kraftfahrzeugrennen


Geldstrafe von 120 Tagessätzen
Amtsgericht Erding
Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte


1 Jahr 2 Monate Freiheitsstrafe ausgesetzt zur Bewährung
Landgericht München I
Gefährliche Körperverletzung


Einstellung gegen Geldauflage (§ 153 a II StPO)
Amtsgericht Rosenheim
Insolvenzverschleppung, Bankrott


Einstellung mangels hinreichendem Tatverdachts (§ 170 II StPO)
Staatsanwaltschaft Tübingen
Falsche Versicherung an Eides Statt


Einstellung des Verfahrens (§ 154 II StPO)
Generalstaatsanwaltschaft München
Bildung terroristischer Vereinigungen


Verfahren läuft noch
Landgericht München I
Mord


Einstellung des Verfahrens (§ 154 II StPO)
Staatsanwaltschaft München I
Körperverletzung

 

Gerne übernehmen wir auch Ihr Mandat!

Jetzt umgehend Erstgespräch vereinbaren!